Bio- /Neurofeedback

Für das körperliche und psychische Wohlbefinden spielt ein ausgewogenes Zusammenspiel aller körperlichen Prozesse eine wichtige Rolle.

Dabei gibt es zahlreiche körperliche Funktionen, die immer ablaufen und reguliert werden, ohne dass wir sie bewusst wahrnehmen (z. B. Atmung, Muskel- oder Gehirnaktivität). Veränderungen der körperlichen Prozesse werden meist erst dann bewusst, wenn sie unangenehm werden (z. B. kann eine hohe Muskelspannung als Schmerz bemerkt werden).

Messung und Regulierung
Die wissenschaftlich anerkannten Therapien des Bio- und Neurofeedbacks machen diese unbewussten Körpersignale und ihre Veränderungen mithilfe von Messinstrumenten „sichtbar“.

Durch diese Rückmeldung (= Feedback) und mit etwas Übung können Sie lernen, die Körper-
funktionen in die gewünschte Richtung zu beeinflussen.

Anwendungsgebiete
  • Neurologische Rehabilitation (z. B. bei Schlaganfall mit Spastizität oder schlaffer Lähmung)
  • Schmerztherapie (z. B. bei Migräne oder Rückenschmerzen)
  • Entspannung und Stressreduktion (z. B. bei Depression, Bluthochdruck, Angststörungen)
  • Mentales Training (z. B. bei Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen)

Durchführung der Therapie

Am Kopf bzw. Körper angelegte Sensoren messen die Hirnströme bzw. Körperfunktionen wie Hauttemperatur oder Muskelspannung. Die Messungen werden an einen speziellen Computer weitergeleitet und grafisch dargestellt. Über jede Veränderung der Hirnaktivität wird sichtbar oder auch hörbar eine Rückmeldung (Feedback) gegeben.

Die Anzahl der Behandlungseinheiten wird individuell im Erstvorstellungsgespräch festgelegt.

Ziele und Vorteile
  • Verbesserung der körperlichen Beweglichkeit
  • Erlernen von Kompensationsmechanismen
  • Steigerung der Belastungsfähigkeit
  • Anhaltende Wirksamkeit
  • Schmerzreduktion
  • Mögliche Verringerung der Medikamentendosis
  • Ressourcenorientiertes Arbeiten
  • Evidenzbasiertes Therapieverfahren

Behandlungszeiten

Hundsangen:
Montag: 7.30h – 20.00h
Dienstag: 7.30h – 20.00h
Mittwoch: 7.30h – 20.00h
Donnerstag: 7.30h – 20.00h
Freitag: 7.30h – 16.00h

Staudt:
Montag: 8.00h – 18.00h
Dienstag: 7.30h – 20.00h
Mittwoch: 8.00h – 18.00h
Donnerstag: 7.30h – 20.00h
Freitag: 7.30h – 14.00h